Santander SunnyCard (MasterCard)

Die Santander SunnyCard (MasterCard) Kreditkarte sorgt dafür, dass bequem auf der gesamten Welt ohne den Einsatz von Bargeld gezahlt werden kann. Es gibt auf der gesamten Welt über 24 Millionen Akzeptanzstellen und darüber hinaus über 800.000 Geldautomaten, die für die Santander SunnyCard (MasterCard) in Frage kommen.



Santander SunnyCard

Die Vorteile der Santander SunnyCard Kreditkarte (MasterCard)

  • in den ersten 6 Monaten 0% Zinsen
  • keine Kartengebühr über die gesamte Laufzeit
  • 5% Reiserabatt möglich
  • weltweiter Einsatz möglich (über 24 Millionen Akzeptanzstellen
  • weltweit über 800.000 Geldautomaten möglich

>> Zur Santander SunnyCard Kreditkarte

Die Santander SunnyCard (MasterCard) eignen sicht vor allem dann, wenn jemand viel im Ausland unterwegs ist und viel einkaufen muss, oder aber auch viele Rechnungen zu begleichen hat. Grundsätzlich ist vor allem das Angebot der ersten 6 Monate ohne Zinsen attraktiv, da genügend Zeit bleibt, den durch die Santander SunnyCard (MasterCard) in Anspruch genommenen Kredit wieder auszugleichen.

Informationen zur Verbraucherkreditrichtlinie:

Ab dem 7. Monat kostet die Nutzung des Kredites Zinsen. Der veränderliche Sollzinssatz liegt aktuell bei 10,39% pro Jahr, der effektive Jahreszins bei 10,90% pro Jahr. Dies gilt bei einem Verfügungsrahmen von 2.000 Euro, wenn eine entsprechende Bonität vorausgesetzt ist.

Als besonderer Vorteil der Santander SunnyCard (MasterCard) ist zu erwähnen, dass diese Karte keine Jahresgebühr kostet. Darüber hinaus ist es wichtig zu wissen, dass auch eine passende Zusatzkarte keine Gebühren kostet und daher auch eine Karte für den Partner, bzw. für die Partnerin ohne Probleme angeschafft werden kann. Somit ist es möglich, dass beide unabhängig voneinander bezahlen können, ohne dabei ernste Probleme haben zu müssen. Es sollte beachtet werden, dass die Santander SunnyCard (MasterCard) in jedem Fall im Ausland eingesetzt werden kann. Die Vorteile dieser Karte liegen damit für die Kunden klar auf der Hand.

>> Zur Santander SunnyCard Kreditkarte

Die Santander SunnyCard (MasterCard) eignet sich bei entsprechender Akzeptanz weltweit um zum Beispiel Rechnungen zu bezahlen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Urlaubsessen, oder aber auch um ein Geschäftsessen handelt. Die Santander SunnyCard (MasterCard) kann auch genutzt werden, um zum Beispiel die Rechnung bei einem Hotel zu bezahlen. Wer die Santander SunnyCard (MasterCard) nutzt, braucht sich darüber hinaus auch nie mehr darüber Gedanken machen, ob er das Geld in der passenden Währung in seinem Portmonaie dabei hat. Es ist einfach möglich, dass die Santander SunnyCard (MasterCard) genutzt wird und direkt in der passenden Währung bezahlt werden kann.

Die Santander SunnyCard (MasterCard) eignet sich auch für Autofahrer sehr gut, da es möglich ist, dass an vielen Tankstellen damit bezahlt werden kann. Wer sich als Autofahrer für die Santander SunnyCard (MasterCard) entscheidet hat ebenfalls den Vorteil, dass er diese Karte ohne Probleme verwenden kann, was daran liegt, dass er damit an der Tankstelle direkt seine Rechnungen bezahlen kann. Es ist ohne Probleme möglich, dass zum Beispiel auch im Ausland an einer Tankstelle eine Rechnung bezahlt werden kann. Gerade hier ist es auch wieder passend, dass nicht das Geld in Bar vorhanden sein muss, sondern alles direkt von der Karte aus gezahlt werden kann. Wer eine Reise antritt muss sich somit vorher nur noch darüber erkundigen, ob seine Karte hier akzeptiert wird und kann dann ohne die Beschaffung von passendem Bargeld losreisen.

Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Santander SunnyCard (MasterCard) in jedem Fall dort eingesetzt wird, wo sie auch eingesetzt werden kann. Wer keine Zinsen bezahlen möchte, der sollte zudem auch immer darauf achten, dass die Karte schnell wieder ausgeglichen wird, was auch sehr praktisch ist, da ja ein Zeitraum von bis zu 6 Monaten zur Verfügung steht und erst ab dem 7. Monat Zinsen gezahlt werden müssen.

>> Zur Santander SunnyCard Kreditkarte

Als Zielgruppe ist für die Santander SunnyCard (MasterCard) vor allem ein Personenkreis vorgesehen, der viel unterwegs ist, egal ob beruflich oder privat. Businessplayer können die Santander SunnyCard (MasterCard) genau so gut nutzen wie Menschen, die zum Beispiel mit ihrem Partner, oder aber auch mit ihrer Partnerin unterwegs sind und deshalb häufig etwas zu bezahlen haben. Die Santander SunnyCard (MasterCard) ist eine spürbare Erleichterung in jedem Portmonaie und kann sich in jedem Fall sehen lassen.

Details zu den Kosten der Santander Sunny Card Kreditkarte
1. Santander SunnyCard
1.1 JAHRESGEBÜHR
Hauptkarte € 0,–
Zusatzkarte € 0,–
1.2 ZINSEN*
Sollzinssatz p.a. (veränderlich) 10,39 %
Effektiver Jahreszins 10,90 %
1.3 BARGELDAUSZAHLUNGEN
Bargeldverfügung aus Guthaben 1 %, min. 5,25 €
Bargeldverfügung bei debitorischem Kontostand 3,5 %, min. 5,75 €
1.4 SONSTIGE GEBÜHREN
Anforderung v. Belegkopien (auf Kundenwunsch) € 5,00 je Anforderung
Anforderung von Rechnungskopien, die älter als sechs € 15,– je Anforderung
Monate sind (auf Kundenwunsch)
vergebliche Ausführung von Lastschrifteinzugsaufträgen € 9,50**
(je Lastschrifteinzug) zzgl. Fremdkosten
Gebühr für die Erstellung einer Ersatzkarte (bei Kundenverschulden) € 15,–** je Ersatzkarte
Nachbestellung Web-PIN
(ab der ersten Ersatz-PIN bei Kundenverschulden) € 5,50** je Ersatz-PIN
Nachbestellung Geldausgabeautomaten-PIN € 5,50** je Ersatz-PIN
(ab der 1. Ersatz-PIN bei Kundenverschulden)
postalische Zusendung des Online-Rechnungsabschlusses € 1,–
(pro Zusendung)
Einwohnermeldeamtsanfragen € 25,50** je Anfrage
Gebühr für den Einsatz der Santander SunnyCard im Ausland zzgl. 1,75 %
(entfällt bei Zahlungen in €)
Forderungen aus Nicht-EURO-Ländern werden zum entsprechenden Markt-Devisengeldkurs des dem Eingang
vorangegangenen Börsentages umgerechnet.
* Nur bei Teilzahlung
**Der Kunde hat die Möglichkeit nachzuweisen, dass kein oder ein geringerer Schaden bzw. Aufwand entstanden ist
oder dass ihn kein Verschulden trifft.