MyPrepaid-Kreditkarte

Auf der Suche nach einer MasterCard, die auf Guthabensbasis funktioniert, ist die MyPrepaid Karte in jedem Fall zu empfehlen. Die einzelnen Vorteile sprechen klar für das Produkt. Zusätzlich ist die MyPrepaid eine Kreditkarte, die auch als Kreditkarte ohne Schufa Auskunft verwendet werden kann.

Vorteile der My Prepaid Kreditkarte in der Übersicht

  • nutzbar ohne Abfrage persönlicher Daten bei der Schufa
  • keine Bonitätsprüfung
  • virtuelle Karte bereits gegen 28 Euro Jahresgebühr möglich
  • Karte aus Plastik nur 15 Euro pro Jahr
  • Alle Vorteile einer echten MasterCard Kreditkarte nutzbar
  • Für junge Menschen besonders attraktiv
  • Keine Verschuldung möglich
  • Funktioniert auf Guthabensbasis

MyPrepaid Kreditkarte hier beantragen >>

Bei MyPrepaid werden dem Nutzer zwei verschiedene Modelle der MasterCard Kreditkarte angeboten. Dabei ist zum einen eine virtuelle Kreditkarte möglich und zum anderen eine „echte“ Kreditkarte, die aus Plastik besteht. Zu beachten ist, dass die virtuelle Kreditkarte nur genutzt werden kann, um damit im Internet einkaufen zu können. Der Kunde erhält bei diesem Modell keine Kreditkarte, die er in der Hand halten kann, sondern lediglich eine Kreditkarte, die virtuell zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist es möglich, gegen eine Jahresgebühr von 15 Euro die Plastikkreditkarte zu nutzen, die der Kunde wirklich erhält und auch in der Hand halten kann. Die Kreditkarte wird unter anderem von der schwäbischen Bank betreut, somit also von einem seriösen Partner.

Diese Form der Kreditkarte eignet sich vor allem für junge Menschen, die nicht in die Schuldenfalle rutschen sollen. Grundsätzlich ist es wichtig zu wissen, dass die MyPrepaid Kreditkarte nur genutzt werden kann, wenn auch ein Guthaben vorhanden ist. Ein negatives Guthaben kann mit ihr auf keinen Fall aufgebaut werden. Somit haben junge Menschen bei dieser Kreditkarte keine Chance, in die Schuldenfalle zu geraten. Das Guthaben kann auf die MasterCard von MyPrepaid eingezahlt werden und steht dann als Kapital auf der Karte zur Verfügung. Das auf der Karte aufgeladene Kapital kann frei genutzt werden, ohne dass etwas zu beachten ist.

MyPrepaid Kreditkarte hier beantragen >>

Wenn junge Menschen in den Urlaub fahren, oder aber auch ins Ausland reisen, ist es durch die MasterCard von MyPrepaid ohne Probleme möglich, ein attraktives Guthaben für den Urlaub zur Verfügung zu haben. Dieses sorgt dann dafür, dass ohne Probleme immer Geld zur Verfügung steht. Mit der Karte kann Geld abgehoben werden, oder aber auch direkt vor Ort gezahlt werden, da es auf der gesamten Welt eine Menge an Akzeptanzstellen gibt. Das Guthaben sollte nur ausreichend hoch sein, um damit im Urlaub auch keine Probleme zu bekommen.

Eltern haben die Möglichkeit, die Aktivitäten der Kinder mit der MasterCard zu überblicken. Dabei ist es möglich, dass die Eltern über jeden Umsatz des Kindes mit der MasterCard von MyPrepaid informiert werden. Es ist möglich, dass diese Information auch einmal im Monat gesammelt per Email angefordert wird. Grundsätzlich können die Jugendlichen zwar die Einstellungen ändern, so dass keine Email mehr an die Eltern verschickt wird, aber über die Änderung der Einstellung erhalten die Eltern ebenfalls eine Nachricht per Email, so dass mit dem Kind darüber gesprochen werden kann. Transparenz wird bei diesem Produkt also sehr groß geschrieben.

MyPrepaid Kreditkarte hier beantragen >>

Im Bezug auf die Unterhaltskosten für diese Form der Kreditkarte ist zu erwähnen, dass keine Kosten für das Porto, oder für die Einzahlung zu bezahlen sind. Wer Geld als Guthaben aufladen möchte, der hat dafür nichts zu bezahlen. Wer den Kontostand der Kreditkarte per SMS abfragen möchte, der kann dies zu einem Preis von 0,10 Euro je SMS erledigen. Der SMS Dienst ist dabei ein zusätzliches Feature. Wer möchte, hat auch die Chance, dass er die gleichen Informationen kostenfrei über das Internet abrufen kann, was ebenfalls zu empfehlen ist und sehr praktisch sein kann.

Kinder können durch die MyPrepaid MasterCard ohne Probleme lernen, mit Geld umzugehen. Dabei ist es wichtig, dass darauf geachtet wird, dass ohne Risiko mit Geld gearbeitet werden kann. Kinder können zwar Geld über die MasterCard ausgeben, allerdings unter den Augen der Eltern und es ist nicht möglich, mehr Geld auszugeben, als eigentlich auf der Karte als Guthaben vorhanden ist. Somit hat das Kind die Möglichkeit, den sicheren Umgang mit Geld auf der Karte zu erlernen – ein Risiko besteht dabei nicht.

Zu empfehlen ist die Karte auch für alle Einkäufe im Internet. Die Ware kann bequem online gekauft und bezahlt werden und wird dann über die Post an die Haustüre gebracht. Es ist auch möglich, dass die Ware erst an der Haustüre per Nachname bezahlt werden. Eine Bezahlung mit der MyPrepaid Kreditkarte ist in jedem Fall zu empfehlen, da diese einfach umgesetzt werden kann und auch hier ebenfalls nur auf Guthabensbasis gezahlt werden kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die MyPrepaid Kreditkarte ein transparentes Produkt ist, dass ohne Probleme zu verstehen ist. Die Gebühren pro Jahr sind überschaubar und nicht zu hoch und darüber hinaus ist es sinnvoll zu wissen, dass auch sonst keine hohen Gebühren entstehen können. Die Karte lässt sich bequem für junge Menschen nutzen und ist in jedem Fall sehr praktisch. Zu beachten ist, dass immer genügend Guthaben vorhanden ist. Es ist zu empfehlen, dass diese MasterCard zum Beispiel genutzt wird, um darauf das Taschengeld der Kinder einzahlen zu können. Wer Interesse daran hat, der sollte darauf achten, dass zum Beispiel per Dauerauftrag das Taschengeld auf die MasterCard gezahlt wird. Eltern haben durch die Information per Email die Möglichkeit, genau zu lesen, ob die Karte wirklich genutzt wird und welche Umsätze damit getätigt werden. Bei Bedarf ist es somit möglich, Rücksprache mit den Kindern zu halten.

Die Zielgruppe dieser MyPrepaid MasterCard Kreditkarte sind vor allem junge Menschen, die noch nicht volljährig sind und deren Eltern möchten, dass die Kinder den Umgang mit Geld erlernen.